ZAPPSACK/LadenfürGesundheit

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf einige besondere oder häufig gestellte Fragen. Wird Ihre Frage hier nicht beantwortet, haben Sie die Möglichkeit uns per e-mail oder telefonisch Fragen zu stellen. Wir sind bemüht, Ihr Anliegen schnellstmöglich zu beantworten.

Muss der ZS regelmäßig erwärmt werden?

Der ZS wird vor dem Versand so frisch wie möglich abgefüllt, damit keine langen Lagerzeiten entstehen.

Generell sollten alle Körnerkissen in regelmäßigen Abständen erwärmt werden und gut luftig und trocken gelagert werden. Es kann durch den natürlichen Feuchtigkeitsanteil zu Stockflecken und Schimmelbildung kommen.

Soll ich Wasser beim Erwärmen mit hinzugeben?

Ein kleines Glas mit Wasser sollte in der Mikrowelle oder im Backofen laut Anleitung mit dazugestellt werden. Es erhöht während des Erwärmungsvorgangs die Luftfeuchtigkeit und beugt so der Bildung von Hotspots vor. Mit der Zeit verliert der ZS seine natürliche Feuchigkeit und diese kann so minimal wieder zugeführt werden. Der ZS befindet sich nur für ein paar Minuten im Wärmevorgang, so dass nicht übermäßig viel Feuchtigkeit aufgenommen werden kann. Trotzdem sollte immer die Lagerung und die regelmäßige Erwärmung beachtet werden.

Wird der ZS mit der Zeit leichter?

Durch den Verlust von Feuchtigkeit, kann das Gefühl einer leichten Gewichtsreduktion durchaus richtig sein.

Variiert das Gewicht des ZS obwohl ich immer die gleiche Größe bestelle?

Je nach Charge der Getreidesorten und Lieferant, kann deren Größe bzw. Form variieren. So kann bei gleicher Füllmenge, die wir immer anstreben, ein anderes Gewicht auftreten. Der Inhalt handelt sich um ein Naturprodukt und kann daher variieren. Die Mengenanteile von Hafer, Gerste, Weizen und Ingwer sind immer gleich.

Der Bio-ZS hat aufgrund seiner anderen Körnerform eine höhere Füllmenge und ist schwerer. Die Körner haben auch durch ihre etwas andere Form eine etwas andere Beweglichkeit im Sack.

Ist der ZS für Allergiker geeignet?

Allergiker mit Getreideallergien und Empfindlichkeit auf Stäube sollten generell mit Getreidekissen vorsichtig sein oder darauf verzichten. Unverträglichkeiten und Allergien treten bei manchen Menschen schon durch das Einatmen von Mehlstäuben auf. Beim längeren Gebrauch von Getreidkissen kann es zu gebrochenen Körnern kommen und Mehlstäube entstehen, welche nicht sichtbar sind. Sollten Sie sehr empfindlich sein, so verzichten Sie auf jegliche Getreidekissen. Ein Schonbezug und das Einschlagen in einen Kopfkissenbezug ist grundsätzlich ein guter Schutz gegen Stäube und schont auch die äußere Hülle des Zappsacks.

Sollten Ihnen bekannt sein, dass Sie die ätherischen Öle von Ingwer nicht vertragen, ist der ZS für Sie nicht geeignet.

Mein ZS riecht nach dem Erwärmen verbrannt, was kann ich tun?

Das ist ein Hinweis auf unsachgemäße Erwärmung. Irgendwas ist falsch gelaufen. Eventuell haben Sie die Anleitung nicht beachtet und zu viel Wärme zugeführt. Ihre Mikrowelle ist nicht für Getreidekissen geeignet (Bedienungsanleitung gelesen?), keine Mikrowellenschüssel für die richtige Positionierung benutzt und der ZS ist auf dem Drehteller hängengeblieben und hat sich punktuell übererhitzt. Ihre Mikrowelle ist defekt und verhindert eine gleichmäßige Erwärmung. Sie haben keine Wasser dazugestellt und ihr ZS ist aufgrund des Alters sehr trocken geworden und neigt nun zu Übererhitzung.

Ich habe Sorge, dass mein ZS Kornkäfer bekommt, was kann ich tun?

Kornkäfer sind Getreideschädlinge und sind kleine schwarze Käfer mit einem Rüssel und haben keine Flügel. Klein heißt ca. 2-3 ml. Sie fressen nur Getreide. Die für den ZS verwendeten Getreide sind vom Händler gegen Schädlinge mit CO2 begast. Trotzdem kann es passieren, dass in den Körnern Eier überleben und Käfer schlüpfen. Unsere Getreide werden vor dem Abfüllen auf Käfer kontrolliert, aber Eier sind nicht sichtbar. Wir füllen die ZS sehr frisch ab, so dass sie nicht lange lagern. D.h. Sie erhalten einen frischen ZS und die zeitnahe Nutzung und Erwärmung verhindert das Auftreten von Schädlingen.

Wie lange hält mein Zappsack?

Wir gehen davon aus, dass die ätherischen Öle des Ingwer sich nach ca. 300 Anwendungen verbraucht haben. Die ätherischen Öle des Ingwer sind nicht unbedingt mit der Nase wahrnehmbar, da sie nicht so intensiv wie frischer Ingwer riechen. Wenn der Ingwer sich verbraucht hat, ist es bei sachgemäßer Anwendung immer noch ein gutes Getreidekissen. Der ZS kann mit unserem Ingwer/Lemonenkissenspray nach dem Erwärmen aufgefrischt werden, aber z.B. auch mit ätherischem Lavendelöl. Bei regelmäßer Anwendung und in der kalten Jahreszeit meist vermehrt, sollten Sie in seinem zweiten Winter über ein neues Modell nachdenken.

Sind die Körner als Nahrungsmittel geeignet?

Nein. Der hinzugefügte Ingwer hat zwar Lebensmittelqualität, der restlichte Teil des ZS besteht aus einer Getreidemischung. Diese Getreide sind gereinigte und mit CO2 begaste Futtergetreide, die nicht zum Verzehr für den Menschen bestimmt sind. Aufgrund des zugefügten Ingwers ist der ZS auch nicht als Futtermittel für Tiere weiter zu verwenden.