ZAPP shop

ZAPPSACK Geschichte

„Es gibt ein Leben vor dem ZAPPSACK und ein Leben nach dem ZAPPSACK“

Wir freuen uns über den „Besten Spruch 2012“, eingesendet von Daniela Deller und ihrer Schwester aus Trier

ruecken_gruen

Renate Zappe, geb. am 17.10. 1955  in UNNA / NRW (die Entstehung der original Marke „ZAPPSACK“) 

1997 besuchte ich als Friseurmeisterin eine Weiterbildung als Ganzkörper Heilmasseurin. Während ich als Modell auf der Massageliege lag und eine Kollegin an mir Massagegriffe übte, ließ mich das Gefühl in meiner Anspannung von frieren nicht los und ich erinnerte mich an eine wahre Geschichte in meinem alten Heilpraktiker Buch. Das Interesse an alten Hausmitteln fand ich immer schon spannend.

Eine Mutter versorgte liebevoll täglich ihren 16 Jahre alten Sohn, mit einer Kompresse der Getreidemischung von Hafer, Weizen, Gerste und Ingwer. Die Rezeptur mischte sie 1x wöchentlich frisch, nähte dann ein Stoffsäckchen, füllte die wertvolle Mischung hinein und legte sie in einen asiatischen Dampftopf, um die ausscheidenden, warmen feuchten Dämpfe mit Kompresse auf den Rücken ihres Sohnes mit Namen „Facebooc“ sanft zu legen. Der Sohn litt unter starken Verspannungsschmerzen. Seine Wirbelsäule war ca. 5-7 cm verkrümmt. Facebooc, ihr Sohn, merkte täglich nach der Ruhezeit mit der Kompresse eine Erleichterung an der Wirbelsäule. Nach einem halben Jahr entspannte sich seine Muskulatur so sehr, dass seine Schmerzen fast weg warensogar seine Wirbelknochen hatten sich um wenige Zentimeter in die richtige Richtung gedehnt.

_aw_3145

Die feuchte Wärme der asiatischen  Kompresse und die Ausdauer der täglichen Behandlung der Mutter heilten ihren Sohn FacebookDiese wunderbare Geschichte machte mich so befangen, dass ich mir alle Zutaten besorgte und eine solche Kompresse herstellte.

Drei Kompressen fertigte ich sogar, eine für mein Friseurgeschäft, wo ich sie meinen Kunden umlegte, bei der Kopf – Massage und ihnen auch diese Geschichte erzählte. Die Kunden waren begeistert und bestellten sofort. Fast jeder hatte NACKEN und RÜCKENPROBLEME, hörte ich von meinen Kunden. Der ZAPPSACK wurde in meinem Friseursalon zum Selbstläufer. 1998  ließ ich den ZAPPSACK zertifizieren, als Medizinprodukt der Klasse 1. Zeitgleich wurde die Bildmarke ZAPPSACK am Patentamt angemeldet. Diese Zeit war für mich sehr schwer, denn mit  den ständigen Behördenstolpersteinenverlor ich oft den Mut und die Kraft weiter zu machen. Dann …., die ersten Friseurmessen wurden von mir gebucht und ich stellte die Kompresse meinen Kollegen vor, wie sie bei der Kopfmassage den erwärmten ZAPPSACK den Kunden um den Hals legen.

Im Jahr 2000 auf der Friseur & Kosmetik Weltmeisterschaft in Berlin zeigte ich die ZAPP RELAX KOPFMASSAGE  & ZAPPSACK. Auf nur 6qm Standfläche ging bei uns die Post ab. Die Friseur Kollegen bestellten und sind bis heute noch begeisterte Käufer. Das kuschelige  ZAPPSACK Sortiment umfasst heute 9 Größen und Formen. Mit Stolz sprechen wir über den Wert vom ZAPPSACK ein Original Deutsches Produkt

Heute beliefern wir europaweit Wellness Friseure, Kosmetiker, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Masseure, Nagelstudios, Piercing & Tattoo Studios, Yoga und Ergo Therapeuten, Entspannung & Autogenes Training Therapeuten, Gesundheitsläden, Kinderhorte, Tierarztpraxen & Tierärzte und TCM Kliniken, wo chronisch kranke Patienten mit dem ZAPPSACK erwärmt werden.

Mein Dank geht an alle treuen Kunden von mir, die die Botschaft an Ihre Kunden und Freunde mit  der Marke ZAPPSACK weiter gabenViele ZAPPSACK Geschichten werden mir am Telefon mitgeteilt und diese Gesundheitstipps erzähle ich gerne weiterJetzt möchte ich diese spannenden Erzählungen zusammenfassen.

Bei jedem ZAPPSACK ist eine „ Zeit für Dich Briefkarte,“ dabei. Bitte schreiben Sie uns „Ihr ZAPPSACK Erlebnis“ zur Selbsthilfe der großen ZAPPSACK Familie.

Ich freue mich auf Ihre Post 
Renate Zappe & Team